Herzlich Willkommen auf der offiziellen Homepage des VfB 1914 Leimen e.V.
Herzlich Willkommen auf der offiziellen Homepage des VfB 1914 Leimen e.V.

Letzte Spiele

19.04.2019:

Thorsten Kniehl rettet den Punkt

VfB Leimen vs. FC Bad. St. Jlgen 1:1 (0:1)

(pg) Zwei verschiedene Halbzeiten sahen die rund 250 Zuschauer am Gründonnerstag im Leimener Otto-Hoog-Stadion. Der Gast aus dem Stadtteil war in der ersten Hälfte die abgeklärtere Elf und hatte sich gut auf den VfB Leimen eingestellt. Die Badenia ließ die gefährlichen Spitzem des VfB nicht zur Geltung kommen und war fast immer einen Schritt schneller. Die beiden guten Abwehrreihen ließen auch keine klaren Tormöglichkeiten zu. Dennoch etwas überraschend dann die Führung der Gäste. Ein abgefälschter Schuß von Babanatsas (18.) schlug unhaltbar für VfB-Torhüter Bender in dessen Gehäuse ein. Nach diesem Treffer war dann der Gastgeber um den schnellen Ausgleich bemüht. Da er aber keine spielerischen Mittel fand, wurde immer wieder mit langen Bällen versucht die Gästeabwehr zu überwinden, was aber selten gelang. So ging es dann mit der knappen Gästeführung in die Halbzeitpause. Hier schien dann VfB-Coach Stober die richtigen Worte gefunden zu haben. Aggressiv und nun auch spielfreudiger zeigte sich nun der VfB. Allerdings fehlten auch in dieser Phase die klaren Tormöglichkeiten. Da auch der Gast um einen zweiten Treffer bemüht war, wurde das Spiel nun auch für die Zuschauer abwechslungsreicher. Die besseren Chancen lagen nun aber auf Seiten des Gastgebers. Dieser war nun bemüht mir aller Macht den Ausgleich zu erzielen. Hier waren allerdings Kniehl und Al Masoodi von der Gästeabwehr sehr gut abgeschirmt. In der Schlußphase warf der VfB dann nur die Einwechslungen seiner gesamten Offensivkräfte alles in die Waagschale. Nun häuften sich auch die Tormöglichkeiten zum Ausgleich. Als dann alles schon auf den Abpfiff wartete schlug dann doch noch Thorsten Kniehl zu und erzielte den im Großen und Ganzen gerechten Ausgleichstreffer für den Gastgeber. Dieser hatte dann in der Nachspielzeit durch Kniehl und Al Masoodi sogar noch die Möglichkeit den Siegestreffer zu erzielen.

Am Ende blieb es dann aber bei der gerechten Punkteteilung.

 

Weiteres Ergebnis:

TSV Rettigheim vs. VfB Leimen 2     6:1

 

14.04.2019:

Starke Mannschaftsleistung

FC Dossenheim vs. VfB Leimen               0:4

(pg) Nach einer insgesamt starken Mannschaftsleistung kam der VfB in Dossenheim zu einem in dieser Höhe eigentlich nicht zu erwartendem Sieg. In der Anfangsphase merkte man, dass beide Mannschaften großen Respekt voreinander hatten. Torchancen waren auf beiden Seiten nicht vorhanden. Der erste ernsthafte Torschuß führte dann auch schon zur Führung für den VfB. Ali Al Masoodis Schuß aus halblinker Position schlug im Netz der Gastgeber ein. Bis zum Halbzeitpfiff kontrollierte dann der VfB das Spielgeschehen.

Mit einem Paukenschlag begann dann die zweite Hälfte. Ein langer Paß von Al Masoodi erreichte Kniehl, der mit einem eleganten Heber den Torhüter des Gastgebers zum 0:2 überwand. Nun war der VfB nicht mehr zu halten. Der Gastgeber hatte eigentlich nun keine Chance mehr. Die starke Defensivabteilung des VfB Leimen ließ den Gastgeber nie zur Entfaltung kommen. Immer wieder wurde der Gastgeber mit schnellen Angriffen überlaufen. Als dann Milano den dritten Treffer für den VfB erzielte war dann das Spiel endgültig gelaufen. Mit dem vierten Treffer machte dann Linhart kurz vor den Abpfiff den Sack endgültig zu.

Aus der an diesem Tag stark spielenden VfB-Elf ist noch unser „Oldie“ Andreas „Homer“ Knödler hervorzuheben, der auf dem Platz überall zu finden war.

 

Weiteres Spiel:

VfB Leimen 2 vs. Vikt. Mauer                  1:0

Durch den Treffer von Marcel Kalischko konnte die Zweite den Abstiegsplatz verlassen und hat wieder Hoffnung auf den Klassenerhalt.

 

08.04.2019:

Niederlage in der Schlußphase

VfB Leimen 2 vs. SV Waldhilsbach         1:2

(pg) Gegen den Tabellenvierten aus Waldhilsbach bot der VfB über weite Strecken eine gute und engagierte Leistung. Bis in die Schlußminuten lag man sogar durch einen Treffer von Luca Linhart in Führung, ehe dem Gast dann noch die beiden Treffer zum Sieg gelangen.

 

01.04.2019:

In der Kreisliga Heidelberg:

Verdienter Derbysieg – Hattrick von Thorsten Kniehl

VfB Leimen vs. FV Nußloch           3:1

(pg) Einen fulminanten Start hatte der VfB Leimen in dieses Derby. Schon nach knapp zwanzig Minuten führte der Gastgeber nach einem lupenreinen Hattrick von Torjäger Thorsten Kniehl deutlich mit 3:0. Begonnen hatte es schon nach zehn Minuten, als ein Elfmeter für den VfB die Führung brachte. Genauso furios ging es dann auch weiter. Zwei weitere Treffer von Kniehl (15. und 18. Minute) brachten den VfB auf die Siegesstraße und damit auch zurück an die Tabellenspitze. Auch nach den schnellen Toren spielte die Stober-Truppe konzentriert weiter, ließ sich auch vom frühen verletzungsbedingten Ausfall von Volkan Cetinkaya nicht aus dem Konzept bringen. Vom Gast aus der Nachbargemeinde war bis zum diesem Zeitpunkt nichts zu sehen. Selbst als der VfB nach einer knappen halben Stunde Sanyang Famara nach einem etwas überharten Einsteigen mit einer roten Karte verlor, blieb der Gastgeber spielbestimmend.

Auch nach dem Wechsel beherrschte der VfB Leimen das Spiel. Selbst durch ein Eigentor (53.), das dem FVN den Anschlußtreffer brachte, kam nie der Gedanke auf, dass der VfB noch in ernsthafte Gefahr kommen könnte. Trotz aller Bemühungen auf beiden Seiten fiel kein weiterer Treffer mehr. So blieb es dann beim mehr als verdienten Derbysieg des Gastgebers.

Noch eine Bemerkung am Rande: Dieses Derby hätte mehr als nur die knapp 150 Zuschauer verdient gehabt.

 

 

 

 

 

 

 

alle Spiele des VfB Leimen

Kommende Spiele und Ereignisse

 

20.04.2019:

Aktuelle Infos

(pg) Nach dem Derby vom Donnerstag steht nun am Ostermontag, den 22.04. um 15:00 Uhr schon das nächste Punktspiel auf dem Programm. Der Tabellenletzte FC Dilsberg kommt ins Otto-Hoog-Stadion. Hier dürfte der VfB klarer Favorit sein.

Zum gleichen Zeitpunkt spielt die Zweite bei TB Rohrbach.

 

VfB Leimen meldet ersten Neuzugang

(pg) Der VfB Leimen treibt seine Planungen für die neue Saison voran und kann einen ersten Neuzugang vermelden. Vom derzeitigen Verbandsligisten SGK Heidelberg-Kirchheim wird Mirco Herbel zum VfB wechseln. Mit Herbel kehrt auch ein Spieler nach Leimen zu seinem Heimatverein zurück, bei dem er als Jugendlicher mit dem Fussballspielen begann.

 

17.04.2019:

Am Gründonnerstag im Otto-Hoog-Stadion:

Stadtderby = Spitzenspiel

(pg) Um 18:30 Uhr wird am Gründonnerstag im Otto-Hoog-Stadion das Stadtderby zwischen dem VfB Leimen und dem FC Bad. St. Jlgen angepfiffen. Hierbei handelt es sich nicht nur um ein brisantes Derby, sondern auch gleichzeitig um das Spitzenspiel der Kreisliga. Die beiden punktgleichen Tabellenersten treffen aufeinander. Allerdings hat der VfB bisher ein Spiel weniger als sein Kontrahent aus St. Jlgen absolviert.

Am letzten Sonntag hat der VfB mit einem klaren Sieg in Dossenheim noch einmal ausdrücklich seine derzeitigen Ambitionen unterstrichen. Auch der Gast aus dem Stadtteil hat bisher eine starke Rückrunde gespielt und sich fast unbemerkt an die Tabellenspitze geschlichen. Nun kann es kurz vor Ostern schon zu einer kleinen Vorentscheidung um die Meisterschaft und den damit verbunden Aufstieg kommen.

Vor einer hoffentlich großen Zuschauerkulisse sind neunzig spannende Minuten zu erwarten, da beide Mannschaften auf Augenhöhe anzusehen sind. Sollte der heimische VfB seine Leistung vom Spiel in Dosenheim wieder abrufen können, geht er als leichter Favorit in die Begegnung. Es bleibt abzuwarten, welche der beiden Mannschaften dem Gegner mehr „Ostereier“ ins Netz legen kann.

Hoffen wir auf ein spannendes und abwechslungsreiches Spiel, mit einem hoffentlich guten Ausgang für den VfB Leimen.

 

Am Ostermontag kommt dann zum nächsten Spiel der Tabellenletzte aus Dilsberg nach Leimen. Hier ist dann der VfB klarer Favorit. Anstoß zu diesem Spiel ist um 15:00 Uhr.

 

14.04.2019:

Die nächsten Spiele:

Donnerstag, 18.04. – 18:30 Uhr:

TSV Rettigheim vs. VfB Leimen 2

VfB Leimen 1 – FC Bad. St. Jlgen

Montag, 22.04. – 15:00 Uhr:

TB Rohrbach vs. VfB Leimen 2

VfB Leimen 1 vs. FC Dilsberg

 

12.04.2019:

Aktuelle Spiele am Wochenende:

Sonntag, 14.04. - 15:00 Uhr:

VfB Leimen 2 vs. Vikt. Mauer

FC Dossenheim vs. VfB Leimen 1

 

04.04.2019:

Nur die Zweite spielt am Sonntag

(pg) Da unsere Erste am Sonntag (07.04.) spielfrei ist, gilt das Interesse dem Heimspiel unserer Zweiten gegen den SV Waldhilsbach. Im Kampf gegen den Abstieg sollte die Heimelf auch gegen die starken Waldfilsbacher versuchen zu punkten. Spielbeginn im Otto-Hoog-Stadion ist um 15:00 Uhr.

 

28.03.2019:

In der Kreisliga Heidelberg:

Mit Derbysieg zurück an die Tabellenspitze

(pg) Am kommenden Sonntag (31.03., 15:00 Uhr) steht in der Kreisliga Heidelberg das Derby zwischen dem VfB Leimen und dem FV Nussloch auf dem Terminplan. Der VfB derzeit mit einem Punkt Rückstand Tabellenzweiter, will mit einem Dreier wieder zurück an die Spitze. Dies scheint möglich, da der Tabellenführer FC Wiesloch ein schweres Auswärtsspiel bei der SG Horrenberg hat.

Leider muß der VfB am Sonntag auf Stammtorhüter Thomas Matusyzk verzichten, der sich beim letzten Spiel in Rot eine Verletzung zuzog. In den letzten Jahren stand das Derby immer aus Messers Schneide und des ging hin und her. Auch am Sonntag ist ein solches Spiel zu erwarten. Obwohl der FV Nussloch eine bisherige Saison mit Höhen und Tiefen durchlebte, darf die Mannschaft nicht unterschätzt werden. VfB-Trainer Stober wird aber für seine Mannschaft bestimmt die richtigen Worte und die richtige taktische Marschroute finden.

Auf jeden Fall können sich die Zuschauer wohl auf neunzig spannende Minuten, mit einem hoffentlich guten Ausgang für den Gastgeber freuen.

Daher unser Appell an alles VfB-Fans: Gehen sie am Sonntag ins Otto-Hoog-Stadion und unterstützen sie den VfB.

 

24.03.2019:

Weiter mit Andreas Stober

(pg) Rechtzeitig zum Endspurt der Meisterschaft wurde beim VfB Leimen eine wichtige Personalentscheidung getroffen. Andreas Stober wird auch in kommenden Saison auf der Kommandobrücke beim VfB das Sagen haben. Vielleicht gibt diese Entscheidung der Mannschaft die nötige Motivation für den Kampf um den Aufstieg in die Landesliga.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© VfB Leimen 1914 e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.