Herzlich Willkommen auf der offiziellen Homepage des VfB 1914 Leimen e.V.
Herzlich Willkommen auf der offiziellen Homepage des VfB 1914 Leimen e.V.

Letzte Spiele

15.09.2019:

Kreisklasse A Heidelberg:

Punktgewinn nach Rückstand

VfB Leimen 2 vs. BSC Mückenloch          2:2

Ein insgesamt glücklicher Punktgewinn für die Heimmannschaft. Mückenloch ging mit einer verdienten 2:0-Führung durch Lucas Beyer (20.) und Dennis Heinzerling (41.)in die Halbzeitpause. In der 2. Halbzeit gestaltete die Heimmannschaft das Spiel offener und den eingewechselten Marcel Kalischko (71.) und Max Heider ((84.) gelang der Ausgleich. Weil die Gäste mit ihren vielen Chancen fahrlässig umgingen, blieb es beim Remis.  

 

Kreisliga Heidelberg

Kantersieg

VfB Leimen 1 – SpG Eberbach                 5:0

Da der Gastgeber seine ersten 10 Minuten verschlafen hat, musste ihr Torwart Danjo zweimal eingreifen, um einen Rückstand zu verhindern.

Thorsten Kniehl erzielte nach einer schönen Einzelaktion in der 18. Min. das erste Tor seiner Mannen und läutete dadurch den Weckruf ein.

Hellwach und mit aller Routine erlief Burato in der 20. Min. einen Pass des Gegners und schickte Reinmuth sofort auf die Reise, der clever zum 2:0 vollendete.

Während Bekyigit in der 30 Min. nur den Pfosten traf, markierte Fisnik nach Assist von Federolf in der 33. Min. den dritten Treffer.

In der 34 .und 42. Minute hatte der Gast aus Eberbach auch seine Chancen, die aber eine sichere Beute des Heimelf Torwarts waren.

Bei Beginn der zweiten Halbzeit war der VfB Leimen hell wach, und nach einem direkten

Nachdem der Goalgetter der Blau Schwarzen Kniehl zum 5:0 vollendete, schien das Spiel gelaufen.

Der Gast aus Eberbach steckte aber nie auf und hatte durchaus noch Möglichkeiten, den Ehrentreffer zu erzielen.

 

08.09.2019:

Starker Sonntag:

Zwei Siege in Dossenheim

FC Dossenheim 2 vs. VfB Leimen 2        0:1

(pg) Mit diesem „Dreier“ hatte beim VfB wohl niemand gerechnet. Aber aufgrund der der starken kämpferischen Leistung der gesamten Mannschaft war der Sieg am Ende sogar mehr als verdient. Von Beginn an war die Truppe von Trainer Skowronek auf dem Platz und konnte den ersten Sieg mehr als verdient nachhause bringen. Den Alles entscheidenden Treffer zum Sieg erzielte knapp eine Viertelstunde vor dem Abpfiff Luca Linhart.

 

Mit diesem Dreier hatte keiner gerechnet

FC Dossenheim 1 vs. VfB Leimen 1        0:4

In den ersten Minuten war das Spiel ausgeglichen. Beide Mannschaften hatten großen Respekt voreinander. So kam es eigentlich zu keinen großen Tormöglichkeiten. Nach dem Wechsel drehte dann die Stober-Truppe auf. Der als heimstark eingeschätzte Gastgeber hatte dann der VfB nichts mehr entgegen zu setzen. Treffer von Daniel Reinmuth (2) und Thorsten Kniehl (2) machten dann den überraschenden „Dreier“ perfekt.

 

01.09.2019:

Kreisklasse A Heidelberg:

Gästemannschaft zu stark

VfB Leimen 2 vs. SV Waldhilsbach         2:6

(pg) Die spielstarken Gäste gingen schon in der Anfangsphase durch ein Eigentor des VfB in Führung. Trotz des frühen Rückstandes war der Gastgeber stets bemüht das Spiel offen zu halten. Bis zur Pause erhöhten die Gäste durch weitere Treffer von Hermann (28.) und Wink (43.) auf 0:3. Als gleich nach dem Wiederanpfiff der Gast durch Schulz (46.) den vierten Treffer erzielte war das Spiel endgültig gelaufen. Für den VfB verkürzte Kalischko (47.) noch auf 1:4, ehe weitere Treffer von Hermann (62.) und Wolf (79.) den Gast auf 1:6 davonziehen ließen. Ein Treffer von Patrick Specht (85.) erbrachte für den Gastgeber noch eine kleine Ergebniskosmetik. Trotz der hohen Niederlage war der VfB stets bemüht das Spiel offen zu halten, war aber am Ende gegen die starken Gäste

 

Kreisliga Heidelberg:

Steigerung nach dem Wechsel

VfB Leimen 1 vs. TSV Wieblingen 2                    3:1

(pg) In einer von beiden Mannschaften schwach geführten ersten Hälfte gibt es wenig zu berichten. Auf beiden Seiten gab es jeweils eine Großchance, die aber kläglich vergeben wurden. Auch noch erwähnenswert die Führung der Gäste durch Oldenburg (34.). Bei beiden Mannschaften gab es hier noch viel Potential nach oben.

Ein Doppelwechsel beim Gastgeber zur Beginn der zweiten Hälfte sollte frischen Wind ins Spiel des VfB bringen. Dennoch blieb vieles Stückwerk und die heimischen Fans wurden auf eine harte Probe gestellt. Dem eingewechselten Milano (58.) gelang mit einem platzierten Schuß der Ausgleich. Nach diesem Ausgleich wurde das Spiel nicht ansehnlicher und man mußte feststellen, dass bei beiden Mannschaften noch einiges fehlt. Mirco Herbel (67.) war es dann vorbehalten den erlösenden Führungstreffer für den Gastgeber zu erzielen. Hierbei fiel vielen ein Zentner schwerer Stein vom Herzen. Kurz vor dem Abpfiff war es dann Burato (86.) der für den VfB Leimen den ersten „Dreier“ der Saison endgültig perfekt machte

 

25.08.2019:

Immer noch kein Dreier

Auch beim nächsten Aufsteiger gab es eine Niederlage

SG Dielheim vs. VfB Leimen 2                 3:0     

(pg) In der ersten Hälfte konnte der VfB das Spiel noch offen und ausgeglichen gestalten. Nach dem Wechsel war dann der heimstarke Gastgeber die bessere Elf und konnte durch ihre drei Treffer zum verdienten Sieg kommen.

 

Fehlstart

SG Horrenberg vs. VfB Leimen   1          4:1     

(pg) Trotz einer frühen Führung durch Farkondeh nach nur fünf Minuten kam keine Sicherheit ins Spiel der VfB. Nach knapp einer Viertelstunde gelang dann dem Gastgeber der verdiente Ausgleich. Mit diesem Unentschieden wurden dann auch die Seiten gewechselt. Nach dem Wechsel war dann der Gastgeber für die junge VfB-Mannschaft zu stark und kam durch drei weitere Treffer zum etwas zu hohen Sieg.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

alle Spiele des VfB Leimen

Kommende Spiele und Ereignisse

 

14.09.2019:

Der VfB Leimen auf der Weinkerwe

Am kommenden Wochenende steht wieder die traditionelle Leimener Weinkerwe auf dem Programm. Wie immer wird auch der VfB dort vertreten sein. Am Kerwesonntag und Kerwemontag wird folgender Mittagstisch angeboten:

 

Sonntag, 22.09.:

Schweinebraten mit Knödeln

Montag, 23.09.:

Tafelspitz mit Meerrettich und Salzkartoffeln

 

12.09.2019:

Wieder zwei Heimspiele am Sonntag

(pg) Nach den beiden Siegen der ersten und zweiten Mannschaft am letzten Sonntag in Dossenheim stehen nun wieder zwei Heimpartien auf dem Terminplan. In den Spielen gegen BSC Mückenloch und Eberbach heißt es nun „nachzulegen“. Mit zwei Siegen soll der Trend  nach „oben“ fortgesetzt werden.

Allerdings dürfen die beiden Gastmannschaften auf keinen Fall unterschätzt werden. Nur mit starken Leistungen können beide Spiele gewonnen werden und die Punkte in Leimen bleiben.

Die genauen Ansetzungen:

Sonntag, 15.09.:

12:15 Uhr: VfB Leimen 2 vs. BSC Mückenloch

15:00 Uhr: VfB Leimen 1 vs. Eberbach

 

05.09.2019:

Hohe Auswärtshürden am Sonntag

(pg) Am kommenden Sonntag (08.09.) stehen für die beiden VfB-Mannschaften hohe Auswärtshürden auf dem Spielplan. Beide müssen zum FC Dossenheim reisen.

Die zweite Mannschaft, die noch ohne Punkt ist will um 12:15 Uhr versuchen, zumindest einen Punkt mit auf die Heimfahrt zu nehmen. Dies wird allerdings ein schweres Unterfangen, denn der spielstarke Gastgeber gehört zu den Spitzenmannschaften der Kreisklasse A und geht als Favorit in die Begegnung. Vielleicht gelingt der Truppe von Simon Skowronek dennoch eine Überraschung-

Auch die erste Mannschaft spielt um 15:00 Uhr beim FC Dossenheim. Der Gastgeber gilt auch als ein Anwärter auf einen der Aufstiegsränge. Trotz des Sieges am letzten Sonntag ließ der VfB viele Wünsche offen. In Dossenheim ist eine Leistungssteigerung erforderlich, um zumindest einen Punkt zu ergattern.

 

29.08.2019:

Gibt es am Sonntag die ersten „Dreier“?

(pg) Nicht gerade berauschend sind die beiden aktiven Mannschaften des VfB in die diesjährige Runde gestartet. Nach den ersten zwei Spieltagen steht bei beiden leider noch kein „Dreier“ auf der Habenseite. Dies soll nun am kommenden Sonntag, 01.09. alles besser werden. Bei einem weiteren Doppelheimspieltag wollen beide Mannschaften die ersten Siege einfahren. Dies wir allerdings kein leichtes Unterfangen.

Die zweite Mannschaft empfängt um 12:15 Uhr mit dem SV Waldhilsbach eine Mannschaft die schwer einzuschätzen ist. Der Spielausgang dürfte offen sein, wobei allerdings die Heimmannschaft alles versuche wird, den Platz als Sieger zu verlassen.

Auch die erste Mannschaft will am Sonntag um 15:00 Uhr den ersten Sieg einfahren. Mit der Landesligareserve des TSV Wieblingen kommt allerdings eine Mannschaft ins Otto-Hoog-Stadion, die nicht zu unterschätzen ist. Erst vor kurzer Zeit hatte der VfB Mühe den Gegner in einem Vorbereitungsspiel knapp zu schlagen. Drück wir der jungen VfB-Elf die Daumen, dass endlich der Knoten platzt.

Gehen Sie am Sonntag ins Otto-Hoog-Stadion und unterstützen sie die beiden Mannschaften

 

22.08.2019:

Schwere Auswärtsaufgaben

(pg) Nach den nicht gerade berauschenden Leistungen zum Saisonauftakt am letzten Sonntag stehen die beien Mannschaften des VfB nun vor schweren Auswärtsaufgaben. Der VfB 1 muß sich erheblich steigern, um bei der heimstarken SG Horrenberg zumindest einen Punkt mit nach hause zu nehmen. Nicht viel leichter ist die Auswärtshürde für den VfB 2. Beim heimstarken Aufsteiger SG Dielheim droht die zweite Niederlage. Die genauen Ansetzungen:

Sonntag, 25.08.:

SG Horrenberg vs. VfB Leimen 1 (15:00 Uhr)

SG Dielheim vs. VfB Leimen 2 (15:30 Uhr)

 

15.08.2019:

Punktehatz beginnt

Am kommenden Wochenende beginnt auch wieder in den Heidelberger Fußballigen die Punktehatz. Hierbei müssen sich die Leimener Fans auf eine Neuerung einrichten. Ab sofort finden die Spiele der zweiten Mannschaft vor den Spielen der ersten Mannschaft statt. Für die „Hardcore-Fans“ heißt es sich zukünftig auf einen langen Sonntagnachmittag im Otto-Hoog-Stadion einzurichten. Bereits am ersten Spieltag am Sonntag, den 18.08. ist dies der Fall. Es kommt zu folgenden Begegnungen:

 

12:15 Uhr      VfB Leimen 2 vs. VfB St. Leon 2

15:00 Uhr      VfB Leimen 1 vs. VfL Heiligkreuzsteinach

 

Vor dem ersten Spieltag ist es schwer eine Spielprognose zu stellen. Erst nach einigen Spieltagen kann man einigermaßen die Spielstärke der Mannschaften einschätzen. Wünschen wir einfach unseren Mannschaften einen guten Start in die neue Punkterunde.

 

11.07.2019:

Info aus der Jugendabteilung:

Neuerung bei der Juniorenabteilung –

Sprechstunden im Otto-Hoog-Stadion

 

Während der Sommerpause von Juli bis Ende August

findet wöchentlich eine Sprechstunde für die Anliegen der Jugendspieler und deren Eltern statt. Die Sprechstunde findet im Buröcontainer der Geschäftsstelle statt.

 

Für Ihre Anliegen treffen Sie folgende Ansprechpartner:

 

Donnerstag 16:30 bis 18:00 Uhr

Michael Böing und Peter Gehrig

 

Diese werden Ihr Anliegen aufnehmen und sich dann zeitnah darum kümmern.

 

Nehmen Sie dieses Angebot in Anspruch und machen Sie regen Gebrauch. Bei dringenden Angelegenheiten erreichen Sie uns telefonisch unter 0152 / 33961342 (Peter Gehrig).

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© VfB 1914 Leimen e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.